Möhnesee-Schule
Die Kooperationsvereinbarung
 
Neue Wege der Zusammenarbeit gehen seit dem Herbst 2019 Möhnesee-Archiv und Möhnesee-Schule. Erste Erfolge zeigen nun, dass die neue Bildungspartnerschaft ein Gewinn für Schule, Archiv und letztlich für die Gemeinde Möhnesee und die Region ist.
 
Alicia Sommer, seit dem 1. Oktober 2019 neue Leiterin des Gemeindearchivs Möhnesee, hatte bei ihrem Dienstantritt das Archiv als nahegelegenen Lernort für Schulen ausdrücklich angeboten. In ersten Gesprächen zwischen Frau Sommer und dem schulischen Projektleiter Meinolf Padberg wurden zahlreiche Möglichkeiten der Zusammenarbeit gesehen, z.B. in den Unterrichtsfächern Geschichte, Erdkunde, Wirtschaft und Politik. 
Besonders gut passt die neue Kooperation zur jugenddemokratischen Initiative "JugendPower-Möhnesee-Schule" mit ihren aktuellen Ortsteil-Clubs in Völlinghausen, Günne und Körbecke, die besonderes historisches Interesse für ihre Ortsteile mitbringen. So wurde vor den Sommerferien die neue Kooperation Archiv - Schule bereits durch den JugendPower - Club Körbecke im Rathaus vorgestellt. 
 
Mit ihren Unterschriften unter eine Kooperationsvereinbarung brachten Bürgermeister Hans Dicke, Schulleiter Jörg-Martin Jacob, Archivleiterin Alicia Sommer und Lehrer/Projektleiter Meinolf Padberg in den Sommerferien die Zusammenarbeit auch ganz offiziell unter Dach und Fach. Die Kooperation Archiv - Schule ist jetzt Teil der "Bildungspartnerschaften NRW". Unsere Möhnesee-Schule ist bisher die einzige Sekundarschule in NRW mit einem Archiv als Bildungspartner.
 
Soester Anzeiger, 11.07.2020
 
Nähere Informationen zum Projekt finden Sie unter Projekte.